Die Ziege und der Baum

Warum diese Stellung „Die Ziege und der Baum“ heißt, ist nicht wirklich mit absoluter Sicherheit zu sagen, klar ist aber, dass der weibliche Part das Wort „Ziege“ nicht wörtlich nehmen darf. Grundsätzlich ist diese Stellung aus dem Kamasutra keine, bei der ein akrobatischen Geschick gebraucht wird.

Wie funktioniert´s?

Er nimmt auf dem Bett oder einem Stuhl Platz. Sie setzt sich mit dem Rücken zu Ihm gewandt auf seinen Schoß und beginnt langsam die Hüften zu kreisen. Dabei kann er sich langsam bis zur Klitoris mit seinen Fingern vortasten um das „Lustzentrum“ zusätzlich zu verwöhnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.